Tayrona Nationalpark

Naturwunder an der Karibik

10 Stunden

Mit Guide

inkl. Transport

Preis ab USD

109

p.P. bei 4 Pax. Privatführung.

Rabatt für Gruppen.

10 Stunden
Überptüfen Sie die Verfügbarkeit und plannen Sie die Reise Ihrer Träume!
arrow&v
arrow&v
arrow&v
Reiseberater
Carolina

Highlights

  • Cañaveral und 9 Piedras Wanderweg

  • Cabo San Juan Strand

  • Der natürliche Swimming Pool

  • Beobachtung von Fauna und Flora

Route: Santa Marta – Canaveral (40 Min.) – Arrecife (1 Std.) – Arenillas (30 Min.) – La Piscina (10 Min.) – Cabo San Juan (20 Min.)

Reisebeschreibung

Am Fuße der majestätischen Sierra Nevada de Santa Marta liegt der Nationalpark Tayrona, ein natürliches Heiligtum und eine archäologisch wertvolle Zone. Eingerahmt von einem üppigen Urwald wurden die Strände hier als eine der schönsten der Welt anerkannt. Die Gebiete rund um die Flüsse, die sich durch die Gletscher der Sierra Nevada gebildet haben und an die Strände des Parks grenzen, werden von einer Vielzahl von Vögeln, Affen und Indianer-Siedlungen bewohnt. Weiße Sandstrände mit riesigen Felsen im Meer, Mangrovenwälder, Korallenriffe, tropische Wälder und kristallklares Wasser der Karibik gehören zu den vielen Attraktionen des Tayrona Parks mit dem höchsten Küstengebirge der Welt als Kulisse.

 

Dieses Naturparadies mit einer Fläche von 15.000 Hektar stellt eine einzigartige Landschaft dar und gilt als eines der wichtigsten ökologischen Reservate Südamerikas. Es gibt verschiedene Pfade, auf denen man den Park entdecken kann. Sie beginnen in den Hügeln rund um Taganga und enden am Piedras Fluss mit 3 Haupteingängen: Neguanje , Calabazo und el Zaino. Unsere Tour startet in El Zaino mit einem Fußmarsch in Richtung der vielfältigen ökologischen Buchten und Sehenswürdigkeiten des Parks.

REISEVERLAUF IM DETAIL
PREIS UND INKLUSIVLEISTUNGEN
WICHTIGE INFORMATIONEN

Fotogalerie

Newsletter